Me against the World

Ich bin schon die ganze lange Nacht wach. Ich habe mehr als 1kg vor lauter Frustfressen zugenommen. Ich weiss nicht, eigentlich hatte ich heute vor gen ganzen tag mit Frustfressen zu verbringen aber momentan habe ich eher das Gefühl das ich mich den ganzen Tag nur draussen in der Kälte rumtreiben werde oder Gitarre spiele. Ich habe seit 3 Tagen einen ziemlch krassen Schneidedruck und verscuhe ihn so gut ich kann zu unterdrücken was bis jetzt auch noch relativ gut zu machen ist.
Ich möchte für ihn das schönste Wrack sein das es auf dieser misratenen Welt gibt. Ich weiss ich werde ihn nie bekommen aber ich liebe ihn. Seit fast einem Jahr quält mich dieses Gefühl nun schon und seit fast der selben zeit habe ich ihn nicht mehr gesehen. Dennoch sind meine Gefühle unverändert. Ich hasse mich dafür ihn zu lieben. Ich könnte jedes mal kotzen wenn ich in den Spiegel schaue und dieses fette hässliche Stück menschlicher Materie sehe. Ich bin ein stinkender Haufen Scheisse, anders bin ich nicht zu beschreiben. Ein vor sich hin rottendes Häufchen ranzigen Fettes das sich weder vor noch zurück bewegt. Ich werde meinen fetten Arsch in Zukunft etwas häufiger bewegen müssen wenn ich nicht ganz verfetten will. Aber da ich ein fettes faules Stück Dreck bin bin ich mir auch nicht sicher ob ich das überhaupt durchziehe... werde wohl eher ritzender- und heulender Weise in meinem Zimmer sitzen und auf den totalen Zusammenbruch warten. Wieder Stunden mit Suizidgedanken totschlagen und mich mit den ein oder anderen Dingen körperlich quälen... ich muss lachen wenn ich an mich denke. Ich lache mich allen ernstes selbst aus.

6.10.08 12:03

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen